Kunden­garantie für Verkehrsunternehmen


Die Einführung einer Kundengarantie für bestimmte Produkte und Dienstleistung kann das Vertrauen Ihrer Kunden in Sie stärken und eine bessere Kundenbeziehung ermöglichen. Darüberhinaus bietet eine Kundengaranteie weitere Vorteile, insbesondere bei der internen Bearbeitung von Beschwerden und kann den Bedarf nach aufwändigen administrativen Prozessen senken. 

Durch die Gewährung der Garantie ist in über 50 % der Fälle eine Stellungnahme nicht mehr erforderlich, das bedeutet Kostensenkung pro Fall und Kompensation des Mehraufkommens von Beschwerden.

Welche Ziele hat eine Garantie?
  •  
    Kundenzufriedenheit dauerhaft und spürbar steigern
  •  
    Aufbau einer realistischen Wahrnehmung der insgesamt guten Leistungen des ÖPNV bei Kunden und Nichtkunden.
  •  
    Imageverbesserung
  •  
    Aufbau einer realistischen Wahrnehmung der insgesamt guten Leistungen des ÖPNV bei Kunden und Nichtkunden.
  •  
    Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen finanziellem Einsatz und erfolgreichem Unternehmenserfolg
  •  
    Einkauf von Information zu einem geringen Preis.
  •  
    Unterstützung von Marketing- und Vermarktungsaktivitäten
Welche Verbesserungen erfahren die Kunden bei einer Garantie?
  •  
    Fahrpreiserstattung bei Missfallen, d.h. Maximum an Akzeptanz.
  •  
    Ein Medium um „seine“ Information dem Zuständigen mitzuteilen.
  •  
    Schnellere Beantwortung, da es durch die eindeutige Zuordnung keine Verschiebebahnhöfe der Beschwerden / Informationen mehr gibt.
  •  
    Empfindung der Wertschätzung steigt.
  •  
    Ein einheitliches Werkzeug, das vom Kunden  per Mail, Telefon oder Meldekarte an jedem Ort anwendet werden kann.
  •  
    Der Kunde erfährt in vielen Fällen einen inhaltlichen Dialog zu seiner gegebenen Information.
Welche Vorteile bringt ein Beschwerdemanagementsystem für ein Verkehrsunternehmen?
  •  
    Die Bearbeitung von Beschwerden wird durch direkte Zuordnung zum „VERANTWORTLICHEN“ kostengünstiger und schneller erledigt.
  •  
    Es geht durch die direkte Zuordnung keine Beschwerde / Information verloren.
  •  
    In Echtzeit erhalten Sie Informationen, z.B.  was ist wo zu welcher Zeit passiert, Gefahrenmeldungen, veränderten Abläufe.
  •  
    Jeder Mitarbeiter der mit dem System vertraut ist, kann Informationen über den Status eines Kundendialogs mitteilen.
  •  
    Verbesserte Koordination mit Verantwortlichen Abteilungen und Verkehrsunternehmen.
  •  
    Durch Aufzeigen der Missstände aus Sicht des Kunden ist ein effizienter Einsatz von Investitionen und Kapazitäten in der Qualitätsoptimierung möglich.
  •  
    Messgrößen für die Leistungen Ihrer Lieferanten z.B. im Bereich der Sauberkeit usw.
Welche Verbesserungen bringt ein Beschwerdemanagementsystem für die Mitarbeiter?
  •  
    Durch strukturierte Eingaben im System am Service Point  sind Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten eindeutig geklärt, keine Zuordnungssuche durch Mitarbeiter vor Ort. Durch die Eingabe der Situation erfolgt die Zuordnung automatisch.
  •  
    Die Eingaben sind überall in gleicher Form vorzunehmen. Einarbeitungszeiten werden reduziert.
  •  
    Jeder Mitarbeiter bekommt die E-Mails die Ihn wirklich betreffen. „Zuständigkeitsärger“ wird eingeschränkt.
  •  
    Die Motivation der Mitarbeiter wird steigen, da Beschwerden als Chance, nicht als Last wahrgenommen werden.
  •  
    Ob Betrieb, Verwaltung etc. jeder Bereich ist auch positiv messbar.

WebQMS Features

  • Komfortable Weboberfläche
  • Zentrale Datenverwaltug
  • Auswertung
  • Monitoring und Protokollierung des Datentransfers
  • Revisionssicherheit
  • Berechtigungskonzept
  • Mandantenfähigkeit
  • Serverstandort Deutschland
  • Die Rechenzentren sind TÜV-zertifiziert laut ISO 27001
  • Email-Benachrichtigung